Was ist Blumenwiesen-Käse mit natürlicher Rohmilch

Blumenwiese ist ein Geschmack. Die traditioneller Herstellung des Blumenwiesen-Käse garantiert das möglichst alle Vitamine und Spurenelement und vor allem das Aroma und die Magie der Milch erhalten bleibt.
Logo Blumenwiesen-Käse

Oder: Warum fast alle Käse gleich

schmecken.

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen?

Die Käse werden immer langweiliger. Der ganze Charakter ist weg. Ich bemerke es immer, wenn ich bei internationalen Wettbewerben in der Jury sitze.

Einmal musste ich 50 industrielle Cheddar Blöcke verkosten und bewerten. Jeder schmeckte wie der andere... Es war wirklich unmöglich zu sagen, welcher besser ist. 

Doch woran liegt das? Ganz einfach: Weil man die Blumenwiese nicht mehr schmecken kann.

Beim Pasteurisieren und verarbeiten wird einfach die ganze Geschichte, der ganze Geschmack, die ganze Blumenwiese entfernt.

Jedes Mal, wenn ich zu den Rohmilchkäsen komme, bin ich überwältig von der Vielfalt der Aromen. Natürlich schmeckt mir nicht jeder Käse, aber Charakter haben Sie und langweilig wird’s auch nie.

Darum beschloss ich ein neues Qualitäts-Label für den Käse mit dem vollen Aroma, den Käse mit Charakter zu schaffen.

Ich habe lange überlegt, wie man dieses Label definieren kann und beim Probieren weiterer Käse wusste ich es plötzlich: Das, was diese Rohmilchkäse besonders macht, sind die Blumenwiesen, die man schmecken kann.

Was ist ein Blumenwiesen Käse?

Die kurze Definition ist einfach: Es ist Käse mit natürlicher Rohmilch. Damit, aber auch klar ist, was dazu gehört, habe ich ein Pflichtenheft entworfen, das Sie hier lesen können. https://www.affineurwalo.ch/kaese/pflichtenheft-blumenwiesen-kaese

Übrigens: Kennen Sie die Geschichte?

Es war mal eine …, die musste jeden Tag 3 Omega drei Kapseln zu sich nehmen, dabei hasste sie Pillen und Fisch war auch nicht Ihr Ding. Da erzählte ihr jemand, dass Blumenwiesen-Käse von der Alp genauso viele Ogea3 Fettsäuren enthält, wie eine Fischmahlzeit. Seitdem ist sie glücklich, denn der Alpkäse schmeckt auch noch fantastisch.

Wieso schmeckt der Blumenwiesen-Käse so umwerfend?

Die traditionelle Herstellung mit natürlicher Rohmilch garantiert, dass das volle Aroma und natürlich auch die Vitamine und Spurenelemente der Milch erhalten bleiben. 

Die meisten Käse werden aus industrieller Milch hergestellt. Diese Milch wird so stark gereinigt, dass Sie am Schluss völlig neutral schmeckt. Aber nicht nur die Aromen verschwinden, sondern auch ein Teil der Vitamine und Spurenelemente. 

Abgesehen davon: Wenn Sie die Wahl hätten zwischen Käse von einer Kuh, die im Stall vergorenes Silofutter bekommt oder einer Kuh die im Sommer auf der Blumenwiesen herumtollt und im Winter getrocknetes Heu frisst: Würden Sie dann nicht auch den Blumenwiesen-Käse wählen? Von Kühen, die ihre Sommer auf Almwiesen damit verbringen Kräuter zu mampfen und deren Zufriedenheit schmeckbar ist?

Sind Sie ein Pillen-Fan, dann nehmen Sie lieber die Nahrungsergänzungskapseln. Allen anderen empfehle ich täglich 200gr Alpkäse. Lesen Sie hierzu auch folgenden Artikel : https://www.affineurwalo.ch/news/blumenwiesen-kaese-macht-intelligent-und-staerkt-das-herz-kreislauf-system

Aber bitte nicht weitersagen, wir haben sonst zu wenig Käse;)

FAQs:

Wie erkennt man den Blumenwiesen Käse?

Das ist ganz einfach: Halten Sie Ausschau nach diesem Zeichen

Immagine
Logo Blumenwiesen-Käse

oder Fragen Sie an der Theke.

Ja, aber ist Rohmilchkäse nicht gefährlich?

Nein! Die Herstellungsmethode stellt sicher, dass in Extra-Hart, Hart- und Schnittkäse keine

gefährlichen Keime überleben können. Dies funktioniert, zuerst lähmen wir die Bakterien mit Kälte, dann erhitzen wir sie mit Käsebruch lange und stark, und die welche dann noch leben werden mit Säure behandelt, da der PH Wert während der Produktion stark sinkt.

Mit anderen Worten: Zuerst werden die bösen Keime, gelähmt, dann  gekocht und zuletzt arbeiten die Milchsäurebakterien und senken den PH des Käses, das würde nicht einmal Iron-Man überleben. Lesen Sie Hierzu auch diesen Artikel https://www.affineurwalo.ch/news/sind-blumenwiesen-kaese-aus-unbehandelter-rohmilch-sicher

Die Laktose gibt mir immer so einen Blähbauch, ich vertrage Sie einfach nicht.

Da müssen Sie keine Angst haben, die guten Milchsäure-Bakterien, welchem dem Käse beim Reifen helfen, ernähren sich von der Lactose (Milchzucker). Nach 4 – 5 Monaten bleibt da nichts mehr übrig.

Aber jetzt haben wir genug geredet. Einfach probieren!

Sei interessato? Domande?

Contattateci

Walo von Mühlenen AG
Casella postale 295
3186 Düdingen
Svizzera
E-Mail: hc.olawrueniffa@ofni